Kategorien &
Plattformen

Weihwasserspender in St. Marien

Weihwasserspender in St. Marien
Weihwasserspender in St. Marien

 

Wieder Weihwasser in St. Marien, Bad Homburg

 

Die Weihwasserbecken in den katholischen Kirchen sind seit
März 2020 wegen der Virusgefahr trockengelegt.

Durch eine großzügige Spende ist nun - Corona-konform –
Weihwasser in der Pfarrkirche für alle Kirchenbesucher zu bekommen.

Ein neuer Weihwasserspender im hinteren Teil der Kirche ist
mit gesegnetem Wasser gefüllt und mit einem Knopf, den man
mit dem Fuß betätigt, in Gang zu setzen. Ein paar Tropfen Weihwasser
fließen dann auf die Hand.

Katholiken erinnern sich beim Nehmen des gesegneten Wassers
an die Taufe. Dieser Brauch ist überall auf der Welt bekannt.

Am 2. Advent 2020 wurde der neue Weihwasserspender
aufgestellt und wird schon fleißig benutzt.

Auf dem Foto drückt Jakob gerade mit dem Fuß auf den
Knopf und das gesegnete Wasser fließt.

Der Weihwasserspender ist ein weiterer Schritt zu einer
„anderen Normalität“ in der Kirche.

 

 

 

(v.l.n.r.) Bodo Schmülling, Jakob Schmülling, Pfarrer Meuer, Lilian Skarijan

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz