Kategorien &
Plattformen

Besuch von Weihbischof Dr. Löhr bei den Karmelitinnen

Besuch von Weihbischof Dr. Löhr bei den Karmelitinnen
Besuch von Weihbischof Dr. Löhr bei den Karmelitinnen
© st.marien hg ffd
© st.marien hg ffd

Weihbischof Dr. Thomas Löhr hat bei einem Besuch der Karmelitinnen im Kloster Berg Kamel in der Dorotheenstraße während einer festlichen Eucharistiefeier ein Reliquiar des Hl. Gründers der Karmelitinnen Chavara Kuriakose Elias (1805-1871) offiziell übergeben. Damit ist eine Bitte des Bistums Limburg verbunden, für ein weiteres gutes Für- und Miteinander der deutschen und muttersprachlichen Gemeinden und für die Einheit des Bistums zu beten.

Zugleich soll der Verbundenheit der großen Gemeinschaft der CMC (Congregation der Mutter des Karmel) mit der deutschen Kirche Ausdruck gegeben werden.

Weihbischof Dr. Thomas Löhr dankte den Schwestern für ihren sozialen und pflegerischen Dienst an den Menschen und das pastorale Wirken in der Pfarrei St. Marien.

Der Gottesdienst wurde mit Gesängen des syro-malabarischen Ritus gestaltet.

Jeweils am ersten Freitag im Monat beten die Schwestern in einer nächtlichen eucharistischen Anbetung in den Anliegen, die Menschen im Fürbittbuch St. Marien niedergeschrieben haben. Für diese Gebetsgemeinschaft und die Sorge für unsere Marienkirche dankte Pfarrer Werner Meuer am Ende des Gottesdienstes.

Beim Clicken auf das Bildsymbol im untersten Foto finden Sie noch weitere Fotos.

© st.marien hg ffd
© st.marien hg ffd
© st.marien hg fd

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz